„Ich biete Einzelpersonen, Teams und Führungskräften einen beratenden Rahmen an um …innezuhalten, hinzuschauen, zu reflektieren, zu verstehen, neu zu denken, Perspektiven zu erweitern, Strategien und Lösungen zu entwickeln, zu gestalten, zu bilanzieren, sich neu auszurichten, …“

meine angebote

Supervision

Einzel- oder Teamsetting

Supervision dient der Reflexion und Weiterentwicklung der (Professions-) Kompetenz und leistet einen wichtigen Beitrag zur Qualitätssicherung der beruflichen Arbeit. Die Inhalte, Ziele und Rahmenbedingungen werden in einem Vorgespräch gemeinsam geklärt und vereinbart.

Themenfelder in der Supervision:

  • Reflexion des eigenen Handelns im beruflichen Kontext
  • Perspektiven und Handlungsmöglichkeiten erweitern
  • Fallbearbeitung
  • Verständnis für die Dynamiken und Zusammenhänge in der Organisation entwickeln
  • Verbesserung der Zusammenarbeit in Teams, der Arbeitsbeziehungen und des Arbeitsklimas
  • Umgang und Gestalten von Veränderungsprozessen
  • Konfliktbearbeitung
  • Burnout-prävention

Coaching

Einzel- oder Teamsetting

Coaching bietet einen klaren Rahmen für die Beratung und Begleitung von Führungskräften, die Unterstützung bei der Bewältigung vielschichtiger Problemlagen suchen. Die Inhalte, Ziele und Rahmenbedingungen werden in einem Vorgespräch gemeinsam geklärt und vereinbart.

Ziel- und lösungsorientiert werden im Coaching z.B. folgende Themen bearbeitet:

  • Stärkung der Führungskompetenzen und Rollenklarheit entwickeln
  • Verbesserung der Kommunikation und Zusammenarbeit intern und extern
  • Analyse der Organisation und ihrer Kultur
  • Change-Management
  • Erweiterung von Ressourcen und Handlungsoptionen
  • Bewältigung von verschiedensten komplexen Aufgaben
  • Strategieentwicklung und Projektmanagement
  • Burnout-prävention

Psychosoziale Beratung

Einzelsetting

Als psychosoziale Beraterin unterstütze und begleite ich Menschen bei der Reflexion und Bewältigung von herausfordernden Situationen, Veränderungsphasen, Krisen oder Entscheidungsprozessen. In einem unverbindlichen Erstgespräch wird geklärt, was im Beratungsprozess bearbeitet werden soll und ob/wie die Zusammenarbeit gestaltet wird.

In der Beratung können folgende Themen/Anliegen bearbeitet werden:

  • Verständnis für die persönliche Situation und die eigenen Bedürfnisse entwickeln
  • Ressourcen entdecken und Persönlichkeitsentwicklung
  • Perspektiven und Handlungsmöglichkeiten erweitern
  • Krisenbewältigung
  • Konfliktbearbeitung
  • Entscheidungsfindungen und Umsetzung von Veränderungsprozessen
  • Karriereberatung

Moderation

Team- oder Gruppensetting

Als Moderatorin begleite ich Teams/Organisationen abseits des Alltagsgeschäfts z.B. im Rahmen von Klausur-tagung(en), um spezifische oder übergeordnete Themen zu bearbeiten. Die Inhalte, Ziele und Rahmenbedingungen werden in einem Vorgespräch gemeinsam geklärt und vereinbart.

Moderation in Klausuren, Workshops und Tagungen bietet einen guten Rahmen um/für:

  • Teambuilding
  • Visionsarbeit – Kickoff – Veranstaltung für neue Unternehmen, Projekte, ...
  • Zwischenbilanzen zu ziehen und neue Entwicklungen zu erarbeiten
  • arbeitsbezogene Gruppenprozesse zu strukturieren – gemeinsam effizient zu werden
  • anstehende Themen in der Tiefe lösungs- und ergebnisorientiert zu gestalten
  • alle relevanten Mitarbeiter*innen in einem gemeinsamen Arbeitsprozess zu integrieren
  • kreative Denk- und Gestaltungsprozesse zu fördern, um Neues zu ermöglichen
  • Strategien und Umsetzungsprozesse zu entwickeln

Seminare & Workpshops

Gruppensetting

Meine Seminare und Workshops werden je nach Kontext, Gruppe/Team und Ziele auf die jeweiligen Bedarfe zugeschnitten und können gerne bei mir angefragt werden. Nach einem Auftragsklärungsgespräch erstelle ich ein konkretes Seminardesign und ein Angebot.

Derzeit biete ich als Referentin diverse Formate zu diesen Themenschwerpunkten an:

  • Teambuilding
  • Kommunikation – für ein gelingendes Miteinander
  • Burnout-Prävention
  • Persönlichkeitsentwicklung und Potenzialentfaltung
  • Achtsamkeit/Mindfulness im Alltag/Beruf stärken

über

mich

Nicole Bickel 1974 in Feldkirch / Vorarlberg geboren, Mutter von drei Kindern, Familienmensch mit Hund und Katze, reisefreudig, naturverbunden, liebe Musik, tanzen, kochen und gute Gespräche. Mein Motto: „Humorvoll mit Leichtigkeit die Tiefe des Lebens erforschen und nebenbei mich und andere erfreuen!“

Ausbildungen & Qualifikationen:

  • Kolleg für Sozialpädagogik Baden / Abschluss 1996
  • Kunsthochschule Arnheim – EDDC / Abschluss 1999
  • Lehrgang für Tanztherapie – Ursel Burek / Abschluss 2002
  • Diplomlehrgang am Institut für systemisches Coaching & Training Wien – S. Radatz / Abschluss 2012
  • Studium an der Universität – Wien Supervision & Coaching / Abschluss 2017
  • ÖVS-Mitglied seit 2016
  • Gewerbeschein für Lebens- und Sozialberatung seit 2019

Berufserfahrung:

  • Sozialpädagogische Arbeit im Behindertenbereich (2 Jahre)
  • Gründung und Arbeit in einer Kindergruppe nach reformpädagogischen Ansätzen (4 Jahre)
  • Freischaffende Tänzerin & Choreographin (ca. 10 Jahre)
  • Referentin in der Erwachsenenbildung, selbständige Tätigkeit, Seminartätigkeit (ca. 10 Jahre)
  • Beratung von Jugendlichen und Jugendcoaching (5 Jahre)
  • Systemischer Coach in eigener Praxis seit 2012
  • Projektleitung Jugendcoaching – chance plus seit 2016
  • Supervisorin & Coach in eigener Praxis seit 2016
  • Referentin im Lehrgang für Lebens- Sterbe- und Trauerbegleitung – Caritas seit 2020
  • Berufspolitische, ehrenamtliche Arbeit in der Funktion der Bundeslandsprecherin NÖ – ÖVS seit 2021

Fort- und Weiterbildungen:

  • Gender- und Diversitätsmanagement
  • Case Management
  • Krisenintervention
  • Symfos / Symbolarbeit
  • Sexualpädagogik
  • Führen im mittleren Management
  • Digitale Beratung
  • Gruppendynamik
  • Meta-Supervision – fortlaufende Weiterbildungsgruppe für Supervisor*innen seit 2017 bei Fr. Gotthardt-Lorenz

mein zugang – meine haltung

Ich möchte in meiner Arbeit Menschen begleiten, die ihr Leben oder ihre Arbeit bewusst so gestalten wollen, dass sie Sinn, Freude und Kraft daraus schöpfen können. In einer respektvollen Haltung, mit dem Blick auf die Stärken, Ressourcen und Kompetenzen gerichtet ist es mir wichtig, auch auf die ev. nicht so hilfreichen oder dysfunktionalen Strukturen und Dynamiken zu schauen, die nach Veränderung drängen. Achtsam, liebevoll und mit Humor möchte ich Menschen, Teams und Organisationen darin unterstützen destruktive Muster zu entlarven und wenn möglich aufzulösen. Manches ist nicht veränderbar, dann kann es jedoch entlastend sein, Verständnis für die Situation und den Kontext zu entwickeln und einen konstruktiven Umgang damit zu finden. Oft landen z.B. Konflikte auf der persönlichen Ebene, die aber bei genauerer Analyse auf der strukturellen oder organisationalen Ebene ihren Ursprung haben und somit auch dort bearbeitet und gelöst werden können.

Ich achte auf eine wertschätzende und gewaltfreie Kommunikation im Dialog, um die Bedürfnisse und Integrität aller Beteiligten zu wahren. Nur so können aus meiner Sicht auf Basis von Kooperation und Vielfalt, Wege gefunden werden, die zu guten Lösungen führen, die alle mittragen können. Mein Fokus ist ressourcen- und lösungsorientiert, Fragen wie „Was ist hilfreich, dienlich und bringt uns hier weiter?“ mobilisieren kreative Denk- und Lösungsansätze und richten unseren Blick auf eine potenziell gelingende Zukunft. Ich bin Optimistin, die mit gutem Gespür, gepaart mit Realitätssinn und Blick auf das Wesentliche, Einzelpersonen, Teams und Organisationen dabei unterstützt die Arbeit zu verbessern und das Leben leichter und schöner zu machen …vielleicht auch die Welt ein bisschen besser…

Praxis Bild

meine praxis

Praxisgemeinschaft co.lab

Herrengasse 2/1, 3100 St. Pölten

info@nicole-bickel.at

+43 664 2403259